Yamaha AvantGrand N3X

25,970.00 (inkl. MwSt)

Der Yamaha N3x ist ein digitaler Flügel mit eingebauter Flügelmechanik für ein authentisches Spielgefühl und allen Vorteilen eines digitalen Instruments.

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

 

Beschreibung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yamaha AvantGrand N3x im Überblick

Das Yamaha AvantGrand N3x bietet Anschlag, Pedalgefühl, Nachhall und Resonanz – das N3X erfüllt in jeder Hinsicht die Anforderungen selbst der anspruchsvollsten Pianisten und Pianistinnen.

  • Spezielle Flügelmechanik für AvantGrand mit Ivorite®
  • Spatial Acoustic Sampling
  • Räumliches Klang-Sampling mit vier Kanälen vom Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial
  • Yamaha CFX Binaurales Sampling
  • Virtual Resonance Modeling (VRM)
  • Spatial Acoustic Lautsprecher System
  • Soundboard Resonator
  • Tactile Response System
  • Spezielles Flügelpedal für AvantGrand
  • USB-Audiorekorder
  • Professionelle XLR Ausgänge

Entdecken Sie das authentische Spielgefühl einer echten Flügel-Tastatur

Yamaha AvantGrand N3x

 

 

Die AvantGrand-Serie gibt Ihnen dieses große Gefühl schon mit der ersten Berührung. Die hölzernen Tasten mit Ivorite Oberflächen unterscheiden sich im Aussehen und Gefühl kaum von natürlichem Elfenbein. So vermittelt jeder AvantGrand in der Tradition klassischer Yamaha Konzertflügel das Spielgefühl eines echten akustischen Instruments.

Um jede Nuance erfassen zu können, hat Yamaha ein berührungsloses optisches Sensorsystem entwickelt, dass die Tastenbewegungen selbst nicht beeinflusst. Unter jeder Taste befindet sich ein optischer Sensor, der die Bewegung und Intensität des Tastenanschlags registriert.

Ein zusätzlicher optischer Sensor an jedem Hammerschaft misst das Timing und die Stärke der Hammerbewegungen, wenn diese die virtuellen „Saiten“ anschlagen. Diese digitale Information wird unmittelbar in einen wunderbar authentischen Klavierklang verwandelt. Die Konsequenz: Je mehr Sie spielen, desto intensiver werden Sie das Gefühl haben eins zu sein mit Ihrem Instrument.

Zwei Weltklasse-Klaviere in einem

CFX und Bösendorfer Sample

Was für ein Luxus: Auf dem AvantGrand entscheiden Sie sich mit nur einem Tastendruck zwischen dem Klang eines Yamaha CFX Concert Grand oder eines Bösendorfer Imperial.

 

Die Entfaltung des klanglichen Spektrums

Akustic

Die AvantGrand-Serie verfolgt den Ansatz, den Klang eines akustischen Flügels zu reproduzieren. Zur Erfassung des Original-Sounds sampleten Yamaha-Ingenieure die Klänge eines ausgewählten Konzert-Flügels an vier Positionen des Resonanzbodens: links, rechts, mittig und hinten. Im Vergleich zu einer konventionellen Links- und Rechts-Kanal- (Stereo-) Aufzeichnung, führt das zu authentischen Klangergebnissen.

Um mit dem Vier-Kanal Sampling-Verfahren auch eine entsprechend hochwertige Wiedergabe zu erreichen, entschied man sich bei den AvantGrand-Klavieren für das Yamaha Vierkanal Spatial-Akustik-Lautsprechersystem. So ausgestattet überzeugen AvantGrand Pianos mit einer dreidimensionalen Präsentation des Klavierklangs. Im N3X entspricht die Lautsprecher-Platzierung den Aufnahmepositionen bei der Abtastung.

Digitale Technologie, die Sie wirklich berührt

Flügel N3x

Zusätzlich zum Spatial Acoustic Lautsprechersystem befindet sich unter dem Notenständer der flach eingebaute Soundboard Resonator, der sich über die gesamte Breite des Instrumentes erstreckt. Er ermöglicht eine subtilere Reproduktion der Klangentfaltung, die man beim Spielen eines akustischen Flügels wahrnimmt.

Ein als “Transducer” bezeichneter Oszillator überträgt Schwingungen und Vibrationen zum Resonanzboden, der auf diese Klänge realistisch anspricht, was besonders in den oberen Lagen deutlich wird.

 

Virtual Resonance Modeling (VRM)

VRM

 

In einem Flügel kommt der Schall aus dem gesamten Korpus des Instruments, wobei ein satter Nachhall entsteht, der den Zuhörer in den Klang einhüllt. Es schwingen nicht nur die Saiten, die angeschlagen wurden, sondern als Reaktion darauf alle anderen Saiten mit. Das ist einer der vielen Gründe, weshalb der Klang eines Flügels so komplex und voll klingt.

Im Yamaha AvantGrand N3X wird dieses Schallverhalten perfekt simuliert durch durch die Virtual Resonance Modeling (VRM)-Technologie, die die verschiedenen Zustände der Saiten für jede der 88 Tasten von einem Moment zum anderen berechnet und somit lebhaften und variantenreichen musikalischen Ausdruck ermöglicht.

Das vollkommene Kopfhörer-Erlebnis

Yamaha Kopfhörer

 

AvantGrand Klaviere sind für den großen, raumfüllenden Ton konzipiert. Aber es gibt auch Zeiten, in denen Sie einfach ungehört spielen möchten – nachts beim Üben oder wenn andere in der Nähe nicht gestört werden sollen.

Dann bietet ein Kopfhörer Ihnen den Freiraum, zu spielen, wann immer Sie wollen.

Dank Yamahas binauraler Sampling-Technologie wird der Klavier-Sound über Kopfhörer überzeugend realistisch dargestellt. Diese Technologie verwendet Klaviersamples, die mit speziellen Mikrofonen aufgenommen wurden, die die interauralen Eigenschaften des menschlichen Ohres nachahmen.

 

Eine emotionale Rückmeldung

Spielen am N3x

Beim Spielen eines akustischen Pianos wird der ganze Korpus in Schwingungen versetzt, die man über die Pedale in den Füßen und über die Tasten in den Fingern spürt. Yamahas Tactile Response System (TRS) erzeugt diese subtile körperliche Wahrnehmung.

Diese digitale Technologie vermittelt die natürlichen Resonanzen eines Flügels, um die emotionale Energie zwischen Ihnen und dem Instrument zu übertragen. Selbst beim Spielen mit Kopfhörern kann TRS das realistische Erlebnis verstärken.

 

Der subtile Pedalanschlag eines Konzert-Flügels

Pedal Pedal Funktion

 

Wenn Sie das Pedal eines Flügels drücken, spüren Sie zunächst nur einen leichten Widerstand, dann einen stärkeren, und dann – beim endgültigen Durchdrücken – wieder einen schwächeren. Erfahrene Spieler nutzen diese sensiblen Abstufungen, um feinste Ausdrucksnuancen ihres eigenen Spiels zu betonen.

 

USB-Audiorekorder

Der USB to Device Anschluss ermöglicht es Ihnen einen USB-Speicherstick anzuschließen und ihn als “”Aufnahme-Studio”” mit dem N3X zu nutzen. Sie können musikalische Darbietungen auf dem USB-Speicherstick direkt als Audio-Aufnahmen sichern.

Diese Aufnahmen werden im WAV-Format gesichert, so dass Sie diese über das eingebaute Lautsprechersystem wiedergeben können. Außerdem ist die Wiedergabe auf einem Computer möglich, die Übertragung an tragbare Media-Player oder ein Online-Upload zum Teilen mit Freunden.

 

Professionelle XLR-Ausgänge

Symmetrische XLR-Anschlüsse um ein sauberes und störungsfreies Signal zum Beispiel aktive Lautsprecher oder ein Mischpult zu übermitteln.

Einfache Klang-Auswahl und einfache Einstellungen

Verändern Sie mit der SmartPianist App ganz einfach die Stellung des Flügeldeckels oder den Nachhall verschiedener Spielumgebungen. Diese und noch viel weitere Einstellungen, die den Klang ihres Pianos beeinflussen stellen Sie einfach und intuitiv mit der SmartPianist App ein.

Erstellen Sie ganz einfach Layer oder Splits, bei denen Sie entweder eine zweite Klangfarbe gleichzeitig erklingen lassen um einen volleren Klang zu erhalten, oder die Tastatur in zwei unterschiedliche Bereiche aufteilen, um mehrere Klänge zu spielen.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen wie Transpose, Tuning, Pedal und Klang-Einstellungen können ganz einfach und intuitiv über das Touch Display eingestellt werden.

Die Auswahl der Klangfarben und die einstellbaren Funktionen können je nach Modell unterschiedlich sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cabinet Color Polished Ebony
Finish Polished
Dimensions Width 1,481 mm (58-5/16″)
Height 1,014 mm (39-15/16″) Lid up : 1,734 mm (68-1/4″)
Depth 1,195 mm (47-1/16″)
Gewicht Gewicht 199 kg (438 lb, 12 oz)
Keyboard Number of Keys 88
Key Surfaces – White Ivorite®
Touch Sensitivity Hard/Medium/Soft/Fixed
Keyboard Action Specialized Grand Piano Action
Tactile Response System (TRS) Yes
Pedal Typ Specialized Grand Piano Pedal
Number of Pedals 3
Half Pedal Yes
Functions Damper (with half-pedal effect) , Sostenuto,Soft
Sensor/Driver Hammer Sensors Non-contact optical fiber
Key Sensors Non-contact optical fiber
Key Cover Soft-Close Fallboard Yes
Music Rest Yes
Tone Generation Piano Sound Spatial Acoustic Sampling
Binaural Sampling Yes (CFX Grand Voice only)
Key-off Samples Yes
Smooth Release Yes
Virtual Resonance Modeling (VRM) Yes
Polyphony Number of Polyphony (Max.) 256
Preset Number of Voices 10
Types Reverb Yes
Brilliance 5
Intelligent Acoustic Control (IAC) Yes
Stereophonic Optimizer Yes
Preset Number of Preset Songs 10 preset songs, 10 voice demo songs
Recording Number of Songs 10
Number of Tracks 1
Data Capacity approx. 550 KB/Song
Recording Function Yes
Compatible Data Format Wiedergabe SMF (Format 0, 1)
Recording SMF (Format 0)
Overall Controls Metronome Yes
Tempo Range 5 – 500
Transpose -6 – 0 – +6
Tuning 414.8 – 440.0 – 466.8 Hz (approx. 0.2 Hz increments)
Scale Type 7 types
Audio Recorder/Player Recording Time (max.) 80 minutes/Song
Recording WAV (44.1 kHz, 16 bit, stereo)
Wiedergabe WAV (44.1 kHz, 16 bit, stereo)
Storage Internal Memory approx. 1.4 MB
External Drives USB Flash Drive
Anschlüsse Headphones Standard stereo phone jack (x 2)
MIDI In/Out
AUX IN Stereo Mini
AUX OUT [L/L+R] [R] (Standard stereo phone jack)
OUT PUT [L] [R] (XLR jack, balanced)
USB TO DEVICE Yes
USB TO HOST Yes
Auto Power Off Yes
Netzteil AC Inlet
Spatial Acoustic Speaker System Yes
Soundboard Resonator Yes
Amplifiers 80 W x 2 + 45 W x 4 + 35 W x 5 + 25 W x 4
Lautsprecher (16 cm + 13 cm + 2.5 cm) x 4

Zusätzliche Informationen

Gewicht 199 kg

Produktanfrage